Skip to main content

Frau will aussehen wie Melania Trump und ein Chirurg macht dabei kräftig Werbung für sich

Diese Frau will angeblich so schön werden wie Melania Trump. Auf diesem Foto ist sie jedenfalls noch meilenweit davon entfernt. (Bild: drfranklinrosemd.com/melania-trump-plastic-surgery-inside-edition/).

Wenn Frau sonst nichts zu tun hat, streckt sie sich nach höherem. In dem Fall: Nach der amerikanischen First Lady Melania Trump.

Eine Frau aus dem US-Bundesstaat Houston postete jetzt über den Account ihres Schönheitschirurgen auf Facebook: Sie wolle so aussehen wie Melania Trump und eifere dem ganz speziellen und teuer aussehenden Melanie-Look nach. [1]

Angeblich, heißt es, wolle die 42-Jährige Claudia Sierra sich für den „Melania Look“ einem Chirurgen – anvertrauen und zwar Dr. Franklin Rose. Rose arbeitet für das Utopia Plastic Surgery in Houston und gilt seit Jahren als Profilneurotiker, der sich gerne in den Medien wiederfindet. [2]

Jedenfalls berichten mehrere US-Medien, wonach dieser Claudia vorgeschlagen habe, was alles zu tun sei, um dem Idol Melania Trump, die aus Slowenien kommt, näher zu kommen:

Fettabsaugen, Bauchdeckenstraffung, Nasenkorrektur. Die Brüste sollen vergrößert werden. Ein paar Botox-Spritzen gibt es natürlich auch ins Gesicht.

Auf dem Plan sollen ebenfalls stehen: Hintern liften oder Augenlid-Anhebung. Das ganze Programm eben, mit welchen Schönheitschirurgen sich finanziell die Taschen voll stopfen können und zu Millionären werden.

“Sie ist unsere First Lady und ich kann es nicht erwarten, ihr ähnlicher zu sehen”, soll Claudia auf Facebook gezwitschert haben, schreiben unzählige Medien. Nur: Wir konnten beim besten Willen eine Claudia Sierra, die sich zu Melania umoperieren lassen möchte, nicht finden.

Was uns zu der Frage bringt: Ist ihr Name vielleicht genauso ein Spleen, wie die ganze Geschichte?

Und der Chirurg? Der liebt es offensichtlich, wenn er den Medien von scheinbar interessanten Schönheits-OPs berichten kann. So lässt er auf Facebook wissen:

„Sneak Peek: #Melania #Makeover ~ „Melania-in-the-making“ Claudia to undergo eight (8) plastic surgery procedures to look like #FirstLady #FLOTUS #MelaniaTrump Tuesday, June 20th by celebrity #plasticsurgeon Dr. Franklin Rose. Review details on our blog https://drfranklinrosemd.com/melania-trump-plastic-surgery…/ – we’ll update with details on airdate TBA on #InsideEdition!” [4]

Ihr habt richtig gelesen: Damit es nämlich so richtig gut brummt auf dem Bankkonto von Dr. Rose hat er für seine Melania sogar eine eigene Webseite kreiert. [5]

Dass er aber mit seiner Behauptung, er sei ein „celebrity #plasticsurgeon„, etwas dick aufträgt, lässt sich daran ablesen, dass er es auf seinem Facebook-Channel auf bescheidene etwas über 1000 Fans bringt.

Derweil muss Claudia, die angeblich Mutter zweier Kinder sei, im Netz Hohn und Spott über sich ergehen lassen. Unter den Artikel des Daily Mail postete beispielsweise eine „Fernie“ giftig: „She needs a trip to the psychiatrist“, was übersetzt heißt: „Sie braucht einen Trip zu einem Psychiater“.

Angeblich soll Schönheitschirurg Dr. Rose mit nur zwei Operation bereits kräftig Kohle gemacht haben, behauptet der Daily Mail:

So hätten sich angeblich zwei Frauen für jeweils 90.000 US-Dollar zu Ivanka Trump umoperieren haben lassen. Das wäre dann die Vorgängerin von Melania, also der EX von US-Präsident und Milliardär Donald Trump.

Wir wollen ja nicht gemein sein, erinnern aber gerne an dieser Stelle an ein altes deutsche Sprichwort: Wer’s glaubt, wird selig. Und wer es nicht glaubt, soll gerne zum Schönheitsschnippler gehen. Aber vorher bitte den Kontostand mal anschauen. Und auch das ist gewiss: Claudia wird am Ende NICHT aussehen wie Melania Trump.

Einzelnachweise:

[1] „8 Beauty-OPs: Diese Frau will aussehen wie Melania Trump!“, von Laura Weg, in: promiflash.de vom 04. Juli 2017.

[2] „I want to feel like the First Lady that I know I am inside„, von Jennifer Smith, in: Daily Mail vom 21. Juni 2017.

[3] Claudia Sierra angeblich auf Facebook, ließ sich aber nicht von uns verifizieren.

[4] Franklin Rose auf Facebook.

[5] „Dr. Franklin Rose on TV/ Latest News”, in: plasticsurgeryrose.com.




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Das könnte Sie interessieren

Samstag, 29. Juli 2017

Gesichtserkennungssoftware täuschen: Mit Schminke geht es, sagt Grigory Bakunov

Wer hätte das gedacht: Mit einfacher Schminke und ins Gesicht geklebten Streifen lassen sich scheinbar Gesichtserkennung-Softwares relativ leicht überlisten. Der russische IT-Sicherheitsexperte Grigory Bakunov behauptet dies zumindest. So habe er, erklärte Bakunov, sich einfach diverse Muster in sein Gesicht schminken lassen: breite Streifen nach rechts oder links, oder von oben […]

Dienstag, 13. Juni 2017

Onlineshops müssen für Anti-Falten-Creme Grundpreis pro Menge angeben

Wer Anti Aging Cremes beispielsweise in seinem Onlineshop verkauft, muss wissen: Hier genügt es nicht, nur den Endpreis für das Produkt anzugeben. Vielmehr muss bei solchen Kosmetika, wie bei vielen anderen flüssigen oder cremigen Produkten auch, ein mit anderen Produkten vergleichbarer Grundpreis pro Portion, beziehungsweise Menge, angegeben werden. Das kann […]

Freitag, 02. Juni 2017

Wann sterbe ich? Künstliche Intelligenz KI soll Todeszeitpunkt vorhersagen

Es klingt wie in einem gruseligen Science Fiction-Film: Künftig sollen Supercomputer, welche mit KI, also Künstlicher Intelligenz ausgestattet sind, unseren Todeszeitpunkt mit einer Exaktheit von bis zu fünf Jahren vorhersagen können. Diese futurisch klingende Aussage machten australische Forscher der University of Adelaide. Für ihre Todeszeitpunkts-Studie klebten die Wissenschaftler im Rahmen […]

Freitag, 12. Mai 2017

Studie sagt Lachen lässt einen älter aussehen

Wir dachten immer, es macht Menschen sympathisch, wenn sie lachen. Doch eine Studie kommt nun zu dem überraschenden Ergebnis: Wer lacht, sieht älter aus. Für die Untersuchung legten Wissenschaftler Studienteilnehmern Fotos von lachenden und nicht lachenden Menschen vor. Fast jedes Mal, wenn eine Person lachend zu sehen war, tippten die […]

Donnerstag, 27. April 2017

Jeder zweite Deutsche hat Parodontose

Obwohl die Deutschen so fleißig zum Zahnarzt gehen, wie kaum ein anderes Volk: Jeder zweite hat hierzulande Parodontose, beziehungsweise Parodontitis. Das besagt eine neue Studie einer Krankenkasse und zwar der Barmer in ihrem „Zahnreport“. Bedenklich sei die weite Verbreitung von Parodontitis vor allem deshalb, so die Krankenversicherung, da eine Zahnfleischentzündung […]

Donnerstag, 23. März 2017

Schlupflider OP: Fräulein Menke legte sich unters Messer

Im Dschungelcamp („Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“) war sie die kauzige, die es in den 1980er Jahren als Fräulein Menke in der Neuen Deutschen Welle (NDW) zu Ruhm brachte. Ihr berühmtester Hit „Hohe Berge“. Doch von den hohen Bergen oder von der einst so lebenslustigen Fräulein […]